Home Über uns Mein Angebot Wissen Bücherecke Links Kontakt
henne & hund
© henne & hund - Schule für Menschen und ihre Hunde - Katja Henne - 2016/2017

Brustgeschirr statt

Halsband

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, was unter dem Halsband Ihres Hundes passiert? Es ist unbestritten, dass beim Menschen schon ein einziges Schleudertrauma langfristige Schädigungen hervorrufen kann. Die Anatomie des Hundes und die des Menschen sind durchaus vergleichbar: ein Zug oder gar Ruck am Halsband schädigt die lebenswichtigen Organe im Halsbereich und erzeugt Schmerzen. Aus gutem Grund legen wir Menschen beim Autofahren unseren Sicherheitsgurt nicht entlang des Halses an. Was unter dem Halsband eines Hundes bei Zug oder Ruck passiert und welche Folgen es hat, hat eine liebe Kollegin und Pysiotherapeutin aus Belgien leicht verständlich und gut nachvollziehbar in einem Flyer und in Postern aufbereitet. Der Link dazu hier! Weil Informationen über die Risiken von Halsbändern so wichtig für das Wohl unserer Hunde sind und immer noch so wenig verbreitet (und beachtet) sind, finden Sie nachfolgend eine Auswahl von wundervollen Flyern, die engagierte Menschen zu diesem Thema gewissenhaft gestaltet haben und unter Wahrung ihrer Rechte jedem zur freien Verfügung stellen! Klicken Sie einfach auf den jeweiligen Flyer und lassen Sie sich überzeugen, die Leine zukünftig an einem gut sitzenden Brustgeschirr Ihres Hundes zu befestigen! Fangen Sie an - zum Wohle Ihres Hundes - und lassen Sie diesen Tag der erste Tag in ein besseres Leben Ihres Hundes sein!
Schule für Menschen und ihre Hunde