Home Über uns Mein Angebot Wissen Bücherecke Links Kontakt
henne & hund
© henne & hund - Schule für Menschen und ihre Hunde - Katja Henne - 2016/2017

Bücherecke

Es gibt mittlerweile eine unüberschaubare Menge an Büchern zum Thema Hund. Nachfolgend stelle ich Ihnen eine Reihe von Büchern und DVDs vor, die meiner Philosophie im Umgang und Zusammenleben mit Hund entgegenkommen und Ihnen nützliche Informationen, Rat und Hilfe im Umgang und Leben mit Hund bieten können. Manche Bücher sind englischsprachig, da der englischsprachige Büchermarkt einige gute Bücher aufweist, die noch nicht (oder nicht mehr) in deutscher Sprache zur Verfügung stehen.   Manche Bücher behandeln bestimmte Themen nicht bei Hunden, sondern bei Menschen, wie z.B. das Thema Stress. Da der Organismus und das Gehirn von Mensch und Hund aber nicht so unterschiedlich ist, wie wir mal dachten (wir gehören ja beide zur Klasse der Säugetiere), können Sie viele Erkenntnisse aus diesen Büchern sinngemäß auf Ihren Hund übertragen - und vielleicht auch die eine oder andere hilfreiche Erkenntnis für sich persönlich herausziehen. So stellt z.B. die Stressreaktion ein solch altes und für das Überleben so wichtige Reaktionsmuster dar, dass sie bei vielen Organismen gleich abläuft. Ähnlich verhält es sich mit Themen wie Neurowissenschaften / Gehirnforschung oder psychischen Erkrankungen wie z.B. Depressionen oder Burnout.   Bitte bedenken Sie, dass die nachfolgende Liste keinen Anspruch auf Vollständigkeit haben kann. Ständig werden neue Hundebücher auf den Markt gebracht. Bei aller Neugier möchte (und will) auch ich mich nicht mit all diesen Büchern beschäftigen. Ich kann Ihnen aber versichern, dass ich alle Bücher, die ich hier empfehle, auch gelesen habe. Dabei erfolgt meine Auswahl an Büchern meist anhand der Autoren, die ich aufgrund ihres Expertenwissens und/oder ihres Ethikcodes sehr schätze, anhand der Erwähnung dieser Bücher in Quellennachweisen anderer von mir geschätzter Bücher oder aufgrund von Empfehlungen oder Buchbesprechungen von Kollegen und Freunden. Manchmal lass ich mich auch zu einem Impulskauf verleiten, selten aber mit positivem, häufiger mit zwiespältigem Ergebnis. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Erkunden und Schmökern des einen oder anderen genannten Buches und beim ergiebigen Sammeln spannender neuer Erkenntnisse.
Calming Signals, Die Beschwichtigungssignale der Hunde On Talking Terms With Dogs: Calming Signals (englisch) Turid Rugaas - 1997 / 2001
Ein “Standardwerk” zur Sprache der Hunde, dessen Inhalt jeder Hunde-Mensch kennen sollte, um seine Aufmerksamkeit auf die kleinen aber bedeutsamen Zeichen in der der Körpersprache der Hunde zu richten - und so zu lernen, seinen Hund besser zu verstehen.
Ein Buch über Stress bei Menschen. Es erklärt aber, dass im menschlichen Organismus die gleichen physiologischen Stressreaktionen ablaufen wie bei Tieren. Wir lösen Konflikte nur  meist nicht in der gleichen Art wie Tiere: durch Kampf oder Flucht (...). Indem dieses Buch neueste Forschungergebnisse mit einer gesunden Prise Humor und praktischen Ratschlägen verbindet, erklärt es dem Leser, wie anhaltender Stress zahlreiche physische und psychische Leiden auslöst, wie z.B Depression, Krebs, Herzerkankungen, Kolitis und viele mehr und gibt hilfreiche  Anleitungen zur Vermeidung und Reduzierung von Stress. Ein Buch, von einem Wissenschaftler so kurzweilig geschrieben, dass man es kaum bei Seite legen kann. 
Why Zebras Don’t Get Ulcers (englisch), Robert M. Sapolsky - 23.09.2004 Warum Zebras keine Migräne kriegen (deutsch) auf deutsch z.Zt. (01/2015)  leider nur gebraucht und meist hochpreisig zu beziehen
Stress bei Hunden Martina Scholz, Clarissa von Reinhardt - 2012  
Wieder einmal ein “Standardwerk”, dass so gut und umfassend ist, dass es in den meisten Quellenverzeichnissen guter Hundebücher zu finden ist. Das Thema ist hier leicht verständlich und bildlich aufbereitet und zeigt zahlreiche typische Anzeichen und Ursachen von Stress auf. Da der richtige Umgang mit Stress so entscheidend für das Wohl unserer Hunde ist, kann ich dieses Buch jedem Hundemenschen nur wärmestens an’s Herz legen kann.
Stress, Angst und Aggression bei Hunden Anders Hallgren - 2011  
Das Aggressionsverhalten des Hundes, Ein Arbeitsbuch James O`Heare - Nov. 2003  
Schreck lass nach: Der Einfluss von Stress und Angst auf Gehirn und Verhalten  Ute Blaschke-Berthold und Heike Westedt - Mai 2013  
Kastration und Verhalten beim Hund Udo Gansloßer und Sophie Strodtbeck - Oktober 2011  
Biologie der Angst, Wie aus Streß Gefühle werden Gerald Hüther - 2014  

Hundeverhalten

 

Die Sprache der Hunde

 

Stress

mehr - coming soon  
Schule für Menschen und ihre Hunde
copyright: Meike Böhm, ci-photodesign
“Das letzte Wort über die Wunder des Hundes ist noch nicht geschrieben”  - Jack London
Bald mehr über dieses Buch.
Bald mehr darüber.
Bald mehr.
Eine Beschreibung dieses Buches folgt bald.
Noch etwas Geduld.
Bücherecke